alt.koi.de

Archiv 2002- 2007
Aktuelle Zeit: 12.12.2019, 09:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kohaku mit Lochkrankheit
BeitragVerfasst: 30.06.2007, 13:21 
Offline

Registriert: 30.06.2007, 01:00
Beiträge: 1
Hallo,

habe einen Kohaku mit Lochkrankheit. Ich schätze es im Moment noch als mittelschweren Fall ein. Jedoch hat sich der Entzündungsherd zunächst vergrößert.

Tierarzt war dann vor 14 Tagen da. Nach der Wundbehandlung (+Vitaminspritze) kam er in Quarantäne mit Salzbehandlung 6g/l und Antibiotikagabe (ins Wasser).

Die Wunde hat sich aber seither nicht verbessert. Der Fisch frisst, z. T. aber zögerlich.

Wie oft sollte ich die Wundbehandlung wiederholen? Hab es bis jetzt selbst erst einmal nachbehandelt. Ich muss dabei ja jedes Mal den Fisch betäuben. Ist das nicht problematisch, wenn man das häufiger macht?

Habt Ihr sonst noch Ratschläge wie ich dem Koi bestmöglich helfen kann?

Danke und Gruß
koi-man


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2007, 13:45 
Offline
Member

Registriert: 01.05.2007, 01:00
Beiträge: 307
probleme bei der betäubung dürfte es keine geben, wir haben letztes jahr auch 40 fische behandelt diese waren 2 wochen lang jeden 2 tag in betäubung!
war auch diese lochkrankheit aber bei manchen fischen schoin schwerer fall!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2007, 14:39 
Offline
Member

Registriert: 22.12.2002, 01:00
Beiträge: 1382
Wohnort: norddeutschland
Zitat:
Habt Ihr sonst noch Ratschläge wie ich dem Koi bestmöglich helfen kann


jauuuuu mit besseren bedingungen im teich wie bisher, dann treten löcher gar nicht erst auf :lol:


holger


Zuletzt geändert von rihana am 30.06.2007, 18:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.06.2007, 17:48 
Offline
Member

Registriert: 20.04.2007, 01:00
Beiträge: 124
Wohnort: Oberkrämer bei Berlin
Den Koi würde ich erstmal in ein extra Becken packen ( Regentonne oder ähnliches), dann ist er auch leicht zu fangen und für ein bestreuen mit " Natural Wundversiegelungs Pulver" oder "Hi Natural Propolis - Spray" ist das auch unproblematisch möglich ohne Betäubung.
Dieses Pulver versiegelt, heilt und bildet eine geleeartigen Wundverschluß und sollte vielleicht alle 2-3 Tage erneuert werden.
Zusätzlich vielleicht noch´n paar Vitamine ins Wasser.

Zusätzlich gibt es auch noch "Miracle Animal von Takazumi" aber eher als vorbeugende Maßnahme und der Verbrauch ist auch nicht groß ...
3ml Miracle auf 100g Futter.

Und wie Holger sagt .... Wasserwerte wichtig.

Gruß
Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: lochkrankheit
BeitragVerfasst: 30.06.2007, 18:16 
Offline

Registriert: 29.09.2004, 01:00
Beiträge: 22
Wohnort: 27804 Berne
hallo,
wie rihana schon geschrieben hat ist die wasserqualität schon sehr wichtig, wenn das wasser nicht in ordnung ist, heilt sowieso nichts!
wichtig ist ein quarantänebecken mit eingelaufenen filter!
also, ständig wasserwerte messen, ammoniak, nitrit und natürlich sauerstoff!

gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lochkrankheit
BeitragVerfasst: 30.06.2007, 20:33 
Offline

Registriert: 25.05.2006, 01:00
Beiträge: 19
Wohnort: NRW
Kois-Corner hat geschrieben:
hallo,

wichtig ist ein quarantänebecken mit eingelaufenen filter!

gruß

Michael



Hallo Kois-Corner

mit dem Quarantänebecken und dem eingefahrenen Filter ist eine tolle Idee. Insbesondere in diesem Fall wo die Antibiotikumgabe ins das Wasser erfolgte. Das Antibiotikum schadet aber nicht nur den virulenten Bakterien.


Gruß
HrMeisenkaiser

_________________
nicht jeder Tag ist schön


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de